Mittagsbetreuung

Download
Elterninfo 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 108.2 KB
Die Mittagsbetreuung stellt sich vor!
Betreuerinnen: Frau Wassink, Frau Walther, Frau Barth und Frau Winkler
Die Katharinenschule bietet von Montag bis Freitag in der Zeit von 11:30 bis 15:30 Uhr eine Mittagsbetreuung an. Hier können Ihre Kinder mit Freunden spielen, Klassenkameraden treffen, zu Mittag essen, Hausaufgaben machen, malen, basteln…
Dabei werden Ihre Kinder von unserem Team betreut.
Das Mittagessen wird im Heilig-Geist-Spital frisch gekocht, geliefert und gemeinsam in unserer Mensa eingenommen.
Für die Hausaufgaben steht ein eigener Raum zu Verfügung, indem Ihre Kinder ihre Hausaufgaben erledigen können. Dabei steht den Kindern  stets eine Betreuerin zur Seite, die Frage beantwortet und Hilfestellung gibt.
Die verbleibende Zeit kann mit Freunden oder Klassenkameraden zum Spielen oder basteln genutzt werden. Wichtig ist uns dabei, dass die Kinder Freude und Spaß haben.
Seit dem 13. September 2016 haben wir neben dem bisherigen Raum noch ein Klassenzimmer erhalten, da ein Raum für 80 Kinder einfach zu klein ist. 
 
Infos kompakt:
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 11:30  bis 15:30 Uhr
  • Flexibel buchbar
  • Leistungen:
    • Mittagessen
    • Hausaufgaben
    • Freies Spielen
    • Basteln, Malen,..
  • 4 Betreuerinnen
  • Kosten:
    • Mittagessen: € 3,50/Essen
    • 11:30 bis 14:00 Uhr:
      • 1 Tag:          18,50 €
      • 2 Tage  :     32,00 €
      • 3-5 Tage:    50,00 €
    • 11:30  bis 15:30 Uhr:
      • 1 Tag:         29,00 €
      • 2 Tage:      46,50 €
      • 3-5 Tage:   72,50€
  • Kontakt: Mittagsbetreuung an der Grundschule in der Katharinenvorstadt
    Waldheimer Straße 2
    86899 Landsberg am Lech
  • Tel.: 08191 128-426 (ab: 11:30 bis 15:30 Uhr)

Eine Umfrage zur verlängerten Mittagsbetreuung fand im März 2017 statt. Die Befragung ergab, dass nur ein sehr geringes Interesse (5) an einer verlängerten Mittagsbetreuung bestand. Die  Befragung wird im März 2018 wiederholt. Ob dann im Schuljahr 2018/19 die verlängerte Mittagsbetreuung eingeführt wird, hängt dann vom Ergebnis der nächsten Umfrage ab.

Außerdem gibt es von Seiten der Eltern und der Stadt immer wieder Anfragen zur offenen Ganztagessschule.